Hildebrand

2018
Best Architects 19 für Hapimag Hauptsitz, Steinhausen
Best Architects 19 für Wasserhaus Blausee, Bern
2017
Finalist. Hauptsitz Médecins Sans Frontières, Geneva. Internationaler Wettbewerb.
1. Preis. Wohnungsbau Wettbewerb 10 Häuser, Zürich. Eingeladener Wettbewerb.
3. Preis. Wohnungsbau Wettbewerb 350 Wohnungen, Köniz. Eingeladener Wettbewerb.
2016
German Design Award für Sportzentrum Sargans
2. Preis im selektiven Verfahren für den Kindergarten, Fällanden.
2015
Silbermedaille des Internationalen Olympischen Komitees / Internationale Vereinigung für Sport- und Freizeiteinrichtungen für Sportzentrum Sargans
Iconic Award für Sportzentrum Sargans
North American Wood Design Award für Sportzentrum Sargans
2014
Auszeichnung für Marketing und Architektur für Sportzentrum Sargans
1. Preis Wettbewerb im Einladungsverfahren für Hauptsitz Hapimag in Zug
2013
1. Preis Wettbewerb im selektiven Verfahren für Überbauung mit 450 Wohnungen in Ried
Testplanung im selektiven Verfahren für Richtprojekt Zentrum Spreitenbach, Empfehlung zur Weiterbearbeitung
2012
Interieur Design Award in der Kategorie Space für die 23rd Interieur Biennale in Kortrijk, Belgien für Formable Wall
2. Preis offener Wettbewerb für das Agrovet Landwirtschaftliche Forschungszentrum der ETH in Lindau
Prix Lignum Anerkennung für Sportzentrum Sargans
Best architects 12 Auszeichnung für Tanzhaus Zürich
2010
Wettbewerb „Entwicklungsschwerpunkte Wohnen“ des Kantons Bern Auszeichnung für Masterplan Papillon in Köniz
2009
1. Preis Wettbewerb im selektiven Verfahren für St. Thomas Kirche in Inwil
2. Preis Wettbewerb im selektiven Verfahren für das Gymnasium in Landquart
2008
1. Preis offener Wettbewerb über 2 Phasen für Masterplan Papillon in Köniz
1. Preis offener Wettbewerb für Sportzentrum Sargans
2. Preis offener Wettbewerb über 2 Phasen für Maison de la Paix in Genf
2007
Holzbaupreis Berner Oberland für Chalet Lauenen
2006
1. Preis offener Wettbewerb Erweiterung Massnahmezentrum Uitikon
2005
1. Preis Wettbewerb im selektiven Verfahren Umbau Tanzhaus Zürich
1. Preis Wettbewerb im selektiven Verfahren für Renovierung Helvetas Headquarters in Zürich
2001
1. Preis offener Wettbewerb über zwei Phasen für den Holländischen Prix de Rome.
Mit Gianni Cito, Remco Bruggink und Ludo Grooteman.